Schweißfachmann/frau DVS®-EWF/IIW-Lehrgang Teil 0

Gebühren stehen nicht fest
Unterricht

10.2021 - 11.2021
Mittwoch von 17.30 bis 21.00 Uhr, Freitag von 16.00 bis 21.00 Uhr, Samstag von 08.00 bis 15.00 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 46 Std.

Lehrgangsort
Sieboldstraße 9
90411 Nürnberg
Ansprechpartner/in
Yvonne Fritzsch
Tel. 0911 5309-111
yvonne.fritzsch--at--hwk-mittelfranken.de

Angebotsnummer 1021230-0

Allgemein technische Grundlagen mit Prüfung:
  • Einführung in die Schweißprozesse
  • Maßeinheiten
  • Technisches Rechnen und Zeichnen
  • Grundlagen Elektrotechnik
  • Chemie
  • Werkstoffkunde
  • Walzerzeugnisse
  • Werkstoffbearbeitung
  • Technische Mechanik
  • Festigkeitslehre
  • Verbindungselemente
Ziel

Sie können als Schweißaufsichtsperson mit technischen Basiskenntnissen eingesetzt werden.

  • In kleinen und mittleren Betrieben beaufsichtigt und koordiniert er/sie eigenverantwortlich die Planung, Ausführung, Überwachung und Prüfung einfacher geschweißter Konstruktionen.
  • In großen Unternehmen ist er/sie als praxisorientierte Schweißaufsicht Ansprechpartner und Bindeglied zwischen den Schweißfachingenieuren und Fertigungsmitarbeitern.

Zielgruppe

Facharbeitern und Gesellen aus einem metallverarbeitenden Beruf mit mindestens dreijähriger Tätigkeit in der Metallverarbeitung. Sie beginnen mit Teil 0.

Information

Nach erfolgreich abgelegter schriftlicher Prüfung erhalten Sie das Zeugnis zum SFM Teil 0. Mit dieser Qualifikation sind Sie berechtigt am SFM Teil 1 und 2 teilzunehmen.
https://www.hwk-mittelfranken.de/kurse/schweissfachmann-dvs-ewf-iiw-lehrgang-teil-1-und-2-75,0,coursedetail.html?id=607161&search-onr=75

Gebühren zur Zeit 715,- Gesamt (495,- Kursgebühr; 220,- Prüfungsgebühr)

Voraussetzungen

Mindestalter 21 Jahre

Gerne prüfen wir unverbindlich Ihre persönlichen Voraussetzungen.

Wenden Sie sich an:
Herrn Georg Hein
Telefon 0911 5309-121
Email georg.hein@hwk-mittelfranken.de

Zeitraum

10.2021 - 11.2021


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Unverbindliche Anfrage

Verringerte Lehrgangsgebühr durch Bezuschussung des Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie.
https://www.stmwi.bayern.de/
Zertifizierung