Schimmelpilzschäden in Innenräumen (Modul 2)

Gebühren

Kurs: 945,00 €

Unterricht

22.11.2019 - 23.11.2019
zwei Tage jeweils von 09.00 - 17.00 Uhr
Vollzeit

Lehrgangsort
Lenbachstraße 8
90489 Nürnberg
Ansprechpartner
Laura Lippert
Tel. 0911 5309-153
laura_lippert--at--hwk-mittelfranken.de

Angebotsnummer 1019216-0

  • Ursachen für mikrobielle Belastungen in Innenräumen
  • Geeignete Messgeräte und Sensoren
  • Interpretation von Messergebnissen
  • Richtige Probenahme
  • Analysemethoden, Interpretation von Messergebnissen
  • Schimmelresistente Baustoffe und Beschichtungen
  • Erkennen und Bewerten von Feuchteschäden
  • Grundlagen der Bautrocknung (Methoden, Geräte, Kosten)
  • Bewertung von Sanierungsmethoden
  • Kostenkalkulation einer Sanierung
  • Baurecht
    - Mängelbegriff nach BGB und VOB/B
    - Durchsetzung und Abwehr von Gewährleistung
    - Schadensersatz und Schmerzensgeld
    - Architektenhaftung, Planungsfehler, Mitverschulden
    - Anmeldung von Bedenken bei Auftragserteilung
    - Durchsetzung des Werklohns nach dem neuen Forderungssicherungsgesetz (FoSiG)
    - Verantwortlichkeiten nach neuer Wohnungs-Lüftungsnorm DIN19466 

  • Prüfung durch die Personenzertifizierung PerCert TÜV
Ziel

Qualifiziertes Zertifikat zum Fachberater für Schimmelpilzschäden.

Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen Grundlagen und Praxiswissen, um Schimmelpilzschäden sicher zu erkennen und zu bewerten sowie die aktuellen Regelwerke zur fachgerechten Sanierung und deren praktische Umsetzung im planerischen, bauphysikalischen, technischen und handwerklichen Bereich anhand praktischer Beispiele.

Zielgruppe

Meister aus interessierten Handwerksbranchen, Energieberater (HWK), Architekten, Ingenieure, Techniker, Sachverständige.

Information

Die Lehrgangsgebühr beinhaltet die Prüfungsgebühr

Bitte haben Sie Verständnis, dass dieser Kurs nur mit einer bestimmten Teilnehmerzahl durchgeführt wird. Kontaktieren Sie uns - wir geben Ihnen gerne aktuelle Auskunft darüber.

Für Ihre schnelle und umfassende Beratung sind wir gerne telefonisch, per E-Mail und im persönlichen Gespräch für Sie da.

Dieser Lehrgang wird in Kooperation mit der TÜV Rheinland Akademie GmbH durchgeführt.

Zeitraum

22.11.2019 - 23.11.2019


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 945,00 €

Unverbindliche Anfrage

Zertifizierung