Schimmelpilzschäden in Innenräumen (Modul 1): Sachkunde

Unterricht

auf Anfrage
zwei Tage jeweils von 09.00 - 17.00 Uhr
Vollzeit

Lehrgangsort
Lenbachstraße 8
90489 Nürnberg
Ansprechpartner
Laura Lippert
Tel. 0911 5309-153
laura_lippert--at--hwk-mittelfranken.de

Angebotsnummer 1020214-0

  • Grundlagen
    - Schimmelpilzarten: Lebensbedingungen, Entwicklung
    - Gesundheitliche Aspekte
    - Aktuelle Rechtsvorschriften und behördliche Empfehlungen
    - Bauphysikalische Grundlagen
  • Erscheinungsbilder mikrobiellen Befalls
    - Sichtbarer Befall
    - Nicht sichtbarer Befall
  • Ursachen mikrobiellen Befalls
    - Wachstumsbedingungen
    - Baukonstruktive Mängel
    - Wasserschäden
    - Heizen / Lüften
  • Messmethoden und Probenahme
  • Sanierung gemäß einschlägiger Richtlinien (UBA, LGA, BGBau, TRGS, TRBA)
  • Sanierungsbegleitende Maßnahmen
  • Arbeitsschutz
    - Unterweisung der Mitarbeiter
    - Persönliche Schutzausrüstung
    - Gefährdungsbeurteilung

  • Sachkundeprüfung am Ende des 2. Schulungstages
Ziel

Sie können Schimmelpilzschäden sicher erkennen und bewerten. Sie beherrschen die aktuellen Regelwerke zur fachgerechten Sanierung und deren praktische Umsetzung im planerischen, bauphysikalischen, technischen und handwerklichen Bereich.

Nach erfolgreichen Besuch dieses Grundlagenmoduls und weiterer Module können Sie qualifizierte Abschlüsse zum Thema Schimmelpilzschäden erlangen.

Zielgruppe

Meister aus interessierten Handwerksbranchen, Energieberater (HWK), Architekten, Ingenieure, Techniker, Sachverständige.

Information

Bitte haben Sie Verständnis, dass dieser Kurs nur mit einer bestimmten Teilnehmerzahl durchgeführt wird. Kontaktieren Sie uns - wir geben Ihnen gerne aktuelle Auskunft darüber.

Die Lehrgangsgebühr beinhaltet die Prüfungsgebühr

Nach erfolgreicher Sachkundeprüfung können Sie sich zum "Projektleiter für die Sanierung von Schimmelpilzschäden (TÜV)" durch den Besuch von Modul 2 (Angebotsnr. 1020216) fortbilden.

Für Ihre schnelle und umfassende Beratung sind wir gerne telefonisch, per E-Mail und im persönlichen Gespräch für Sie da.

Dieser Lehrgang wird in Kooperation mit der TÜV Rheinland Akademie GmbH durchgeführt.

Zeitraum

auf Anfrage


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Unverbindliche Anfrage

Zertifizierung